Digitalisierungs-Profi Alexander Kribus neuer Geschäftsführer der Messezentrum Salzburg GmbH

Veröffentlicht am 06.11.2019
Alexander Kribus und Gerd Raspotnig bei der gemeinsamen Eröffnung der Oldtimermesse Classic Expo 2019 vor zwei Wochen

Seit 1. November 2019 zeichnet DI (FH) Alexander Kribus, MBA für die Geschäftsführung im Messezentrum Salzburg mit der Salzburgarena verantwortlich.
Kribus konnte das mehrstufige Auswahlverfahren im Sommer 2019 unter Führung eines Personalberatungsunternehmens für sich entscheiden!  

Sowohl der Aufsichtsratsvorsitzende und Bürgermeister der Stadt Salzburg, Dipl.-Ing. Harald Preuner, als auch Dr. Gerd Raspotnig, der seit März 2019 interimistisch die Geschäftsführung innehatte, sind sich einig: „Alexander Kribus ist eine hervorragende Wahl für eine erfolgreiche Zukunft des Messe- und Kongresszentrums Salzburg im Speziellen sowie des Veranstaltungsstandortes Salzburg im Allgemeinen. Mit seiner Weitsicht und gemeinsam mit seinem Team wird es ihm rasch gelingen, neue Impulse in der Organisations- und Geschäftsentwicklung zu setzen.“

Der neue Geschäftsführer selbst freut sich vor allem auf die kommenden Projekte und Aufgaben in Zusammenarbeit mit seiner 40-köpfigen-Mannschaft. „Den Erfolg unseres Unternehmens machen die Stärken und die Persönlichkeit jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedes einzelnen Mitarbeiters aus. Gemeinsam werden wir neue Potentiale in verschiedensten Veranstaltungsbereichen analysieren und weiterentwickeln; mit dem Ziel die gute Marktposition des Unternehmens im Messe-, Kongress- und Eventbereich noch weiter auszubauen!“, so Alexander Kribus.

www.messezentrum-salzburg.at

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.