Meyer Sound bietet einzigartige „5-in-1"-Systemlösung für die Fête des Vignerons in der Schweiz

Veröffentlicht am 05.09.2019
article image

Die Fête des Vignerons („Festival der Winzer") ist eine alte Schweizer Tradition, die bis ins Jahr 1797 zurückreicht. Das Festival findet nur alle 25 Jahre in der kleinen Gemeinde Vevey am Genfer See statt. Das diesjährige Festival verzeichnete einen Besucherrekord und zog vom 18. Juli bis 11. August mehr als eine Millionen Besucher an. Die Hauptattraktion war eine Musik- und Tanzvorführung von epischem Ausmaß, die täglich in einer 20.000 Zuschauer fassenden Arena auf dem Marktplatz der Stadt mit Blick auf den Genfer See aufgeführt wurde.

Die Show war eine Produktion von wahrhaft olympischem Ausmaß, mit mehr als 5.000 einheimischen Helfern unter der künstlerischen Leitung von Daniele Finzi Pasca, zu dessen langer Referenzliste auch die Eröffnungsfeierlichkeiten der Olympischen Spiele 2006 in Turin gehören. Der massive Umfang der Produktion erforderte vier separate Bühnen: jeweils eine auf jeder der vier Tribünen, und eine fünfte in der Mitte der Arena. Der Boden der Arena wurde mit LED-Panels ausgestattet. Jede der Bühnen musste klanglich lokalisierbar sein, daher wurde die Arena mit fünf separaten Meyer Sound Lautsprechersystemen ausgestattet: vier Line-Array Systeme der LEO Family, die jeweils auf den zwei Türmen hinter den seitlichen Bühnen geflogen wurden, und einem in zwei konzentrischen Ringen um die Hauptbühne installierten System von CAL Beam-Steering Column-Array Lautsprechern. Zusätzlich wurden 40 Surround-Kanäle für spezielle Effekte wie Vogelgezwitscher und Glocken verwendet.

„Ich bekam die Aufgabe, alle fünf Bühnen gleichzeitig zu bespielen", erklärt der erfahrene Sounddesigner Martin Reich, der ein Team von 19 Ingenieuren und Technikern für die Audioproduktion leitete. „Nach der Analyse der Schallausbreitung über solch große Entfernungen haben wir mit einer Software künstlerische Entscheidungen simuliert, bevor diese tatsächlich realisiert wurden. Immersiver Sound war auch eine Anforderung, aber wegen der Größe der Arena und den Entfernungen mussten wir realistisch bleiben."

Das komplette Audio-, Video- und Beleuchtungsequipment für die Fête des Vignerons wurde von der Firma DUSHOW, einem hochprofessionell aufgestellten Veranstaltungstechnikunternehmen mit Sitz in der Nähe von Paris, geliefert. Neben der beeindruckenden Anzahl von 556 eingesetzten Meyer Sound Lautsprechern umfasste das Audiosystem auch neun Yamaha Rivage Digitalkonsolen, 324 drahtlose Mikrofone und 70 drahtgebundene Mikrofone.

Jede der vier seitlichen Bühnen war mit Line-Arrays der LEO Family ausgestattet, wobei alle Systeme auf Türmen hinter den Bühnenbereichen geflogen wurden, um Sichtbehinderungen zu vermeiden. Alle Systeme der LEO Family waren im Einsatz: 128 LEO-M, 72 LYON-M, 24 LYON-W, 96 LEOPARD und 56 LINA Lautsprecher. Für Fills und Surround wurden 16 UPQ-1P, 40 UPA-1P und 20 UPJunior Lautsprecher eingesetzt. 56 1100 Low Frequency Control Elements sorgten für eine beeindruckende Basswiedergabe. 20 GALAXY 816 übernahmen die Signalverarbeitung und die Systemansteuerung, während 20 Amie Nahfeldmonitore von den Produktionsteams genutzt wurden.

Für das mittlere Bühnensystem wurden 48 CAL-32 Lautsprechersysteme in zwei Ringen eingesetzt, einer in der Höhe der unteren Ränge, der Zweite für die oberen Ränge.

„Wir haben die CAL-Lautsprecher wegen ihrer klanglichen Eigenschaften ausgewählt, nicht nur für die Sprache, sondern auch für die Musikwiedergabe", sagt Martin Reich. „Wir haben die Beam-Steering Funktionen ausgiebig genutzt, um die Coverage nach Bedarf anzupassen."

„Das war ein komplexes und anspruchsvolles Sound-Design", fährt Reich fort, „aber wir haben alle unsere Ziele erreicht. Wir haben viel positive Resonanz aus der ganzen Welt erhalten. Alle fanden es super, dass der Klang kraftvoll, aber nicht zu laut war."

François Mottier, Technischer Direktor der Fête des Vignerons, stimmt zu: „Die Klangqualität war ausgezeichnet. Als die Chöre auf allen vier Bühnen gleichzeitig sangen, war der Effekt sehr beeindruckend. Wir konnten die immense Kraft des Systems spüren."

Seit mehr als zwei Jahrhunderten bewahrt und feiert die Fête des Vignerons die einzigartige Kultur der Schweizer Weinbauregion Lavaux. Die von der Confrérie des Vignerons (Bruderschaft der Winzer) organisierte Veranstaltung wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Es wird geschätzt, dass während des Festivals bis zu 500.000 Liter der Weinspezialitäten konsumiert wurden.

www.meyersound.com

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.