Stadthalle Haiger - Nutzungs- und Raumkonzept für einen Neubau

Veröffentlicht am 24.02.2020
article image Quelle: BEVENUE GmbH

Die 1972 erbaute Stadthalle ist seit knapp 50 Jahren die zentrale Veranstaltungsstätte der mittelhessischen Stadt Haiger. Dabei weist die Stadthalle im Bestand z. T. erhebliche bauliche, technische und infrastrukturelle Defizite auf, die auf das Gebäudealter, die Architektur und aufgelaufene Sanierungsrückstände zurückzuführen sind.

Bereits in 2018 wurde hierzu eine umfangreiche Sanierungsstudie durch BEVENUE zusammen mit KUBUS Architekten (Wetzlar) und weiteren Fachplanern erarbeitet, in der Handlungsbedarfe zu objekt-, technik- und nutzungsbezogenen Aspekten aufgezeigt wurden.

Aufsetzend auf den Ergebnissen dieser Sanierungsstudie hat BEVENUE nun ein Nutzungs-, Funktions- und Raumkonzept für eine neue Stadthalle erarbeitet, das Grundlage eines derzeit laufenden Architektenverfahrens zur Erstellung eines planerischen Konzeptes für den Neubau einer Stadthalle in Haiger ist. Ziel der Stadt ist es, das neue Haus in 2022 zum 62. Hessentag in Haiger in Betrieb nehmen zu können.

www.bevenue.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.