Heike Mahmoud mit JMIC Profile and Power Award ausgezeichnet

Veröffentlicht am 19.11.2019
article image Quelle: IBTM World

Heike Mahmoud, Chief Operating Officer des CCH – Congress Center Hamburg, hat gestern Abend während des IBTM World Meetings Leadership Summit in Barcelona den renommierten JMIC Profile and Power Award verliehen bekommen. Die Auszeichnung wurde in Anerkennung ihrer herausragenden Rolle als engagierte Fürsprecherin der Branche und inspirierendes Vorbild für Frauen in einflussreichen Positionen verliehen, die Nachwuchstalente für die Meetings-Industrie begeistern können. Das
Joint Meetings Industry Council (JMIC) vertritt als Dachorganisation die Interessen von 19 internationalen Verbänden der Meetings-Industrie.

„Die diesjährige Preisverleihung unterscheidet sich etwas von denen der Vorjahre“, unterstrich JMIC-Präsident Kai Hattendorf. „Sie verweist auf unseren großen Bedarf an prominenten und angesehenen Persönlichkeiten, die Menschen dazu motivieren können, eine Laufbahn in unserer Branche in Erwägung zu ziehen. Frau Mahmoud kann auf eine äußerst erfolgreiche und beeindruckende Karriere in verschiedenen Bereichen der Branche verweisen: Zuerst als PCO, dann als Leiterin des Berlin Convention Office und jetzt als COO eines großen Kongresszentrums.“

„Heike Mahmoud hat mit dem JMIC Profile and Power Award einen der wichtigsten Preise der Meetings Industry gewonnen. Es ist bereits ihre zweite Auszeichnung in diesem Jahr. Für Hamburg und die Hamburg Messe und Congress ist es von unschätzbarem Wert, eine in der Branche so hoch geschätzte Persönlichkeit an der Spitze des CCH zu wissen“, so Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. „Ich gratuliere Heike Mahmoud von Herzen und freue mich, dass ihr großes Engagement für die Branche sowie ihre herausragende Expertise die Jury überzeugen konnten.“

Der JMIC Power and Profile Award würdigt Einzelpersonen und Organisationen für ihren Beitrag, die Bedeutung und den Einfluss der Veranstaltungsbranche in ihren Destinationen zu fördern. Zu den Kriterien bei der Wahl des Gewinners zählen die Fragen, ob seine Leistungen das Profil der Branche stärken und ob diese strukturelle oder politische Veränderungen bewirken, die ein höheres Maß an Anerkennung für die Tagungs- und Kongressbranche reflektieren.

Als Chief Operating Officer CCH – Congress Center Hamburg ist Heike Mahmoud Mitglied der Geschäftsleitung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Die Diplom-Kauffrau ist seit über 25 Jahren in der nationalen und globalen Meetings- und Event-Industrie aktiv. 2015 zählte das amerikanische Fachmagazin „Meetings & Conventions“ sie zu den weltweit 25 einflussreichsten Frauen der Branche. Bereits im Mai dieses Jahres wurde Heike Mahmoud der international bedeutende Paul Flackett IMEX Academy Award verliehen.

www.das-neue-cch.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.