BEVENUE | Heidelberg Congress Center – Symbolischer Spatenstich

Veröffentlicht am 22.10.2020
article image Quelle: BEVENUE GmbH

Die Stadt Heidelberg entwickelt auf einem Gelände am Heidelberger Hauptbahnhof das neue Heidelberg Congress Center (kurz: HCC). Bis Ende 2021/Anfang 2022 wird dort ein neues, multifunktionales Kongresszentrum mit einer Kapazität des Großen Saals für bis zu 1.800 Personen (Reihen) zzgl. kleinem Saal, diversen Tagungsräumen, Foyers, Gastronomie, Cateringbereiche etc. errichtet. Ende März fand der Spatenstich für dieses Projekt statt – ursprünglich als feierliche Zeremonie geplant, aufgrund der Corona-Situation dann aber nur symbolisch und ohne Publikum.

Bereits seit mehreren Jahren sind Berater der BEVENUE in die Entwicklung des Heidelberg Congress Center eingebunden. So hat BEVENUE als Mitglied einer Expertenrunde sowohl das Raumbuch für das neue Haus erarbeitet bzw. für den Architektenwettbewerb, wie auch diverse Ausarbeitungen zu den Aspekten Ausstattung, Erschließung, Businessplanung sowie Betrieb und Organisation erstellt. Zudem unterstützt BEVENUE die Stadt Heidelberg bzw. den Bauherrn und den designierten Betreiber bei den laufenden Architektur- und Planungssitzungen.

www.bevenue.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.