Nachhaltigkeit

Green Event Day I Prolight+Sound 2022

Die Sessions vom 27. April

Bei diesem Sessiontag der diesjährigen Prolight+Sound stand der verantwortungsbewusste Umgang mit natürlichen Ressourcen im Mittelpunkt. EVVC und VPLT - Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik e.V. präsentierten auf der „Main Stage“ in Halle 11 ihre grünen Initiativen sowie nachhaltige Themen aus der Veranstaltungsbranche.

Sie konnten nicht an der Messe teilnehmen oder möchten sich die Sessions gerne noch mal anschauen? Kein Problem! Wir haben Ihnen hier die einzelnen Session des Green Event Day bereitgestellt.


 


Macht das Sinn? Über den Wunsch nach Haltung und Nachhaltigkeit bei der Generation Z.

Über den Wunsch nach Haltung und Nachhaltigkeit bei der Generation Z.
Was kommt auf uns zu, wie wichtig ist der Purpose von Angeboten und Events?
Anschauliche Beispiele zeigen, wie eine Haltung und eine Ausrichtung auf Nachhaltigkeit nicht nur zu einem Wettbewerbsvorteil wird, sondern sich zu einem „Must Have“ der Zukunft entwickelt. Botschaften rund um den „Purpose“ sind dabei nicht nur für die Generation Z entscheidend, auch die älteren Generationen erwarten zunehmend Botschaften rund um Nachhaltigkeit und einen gesellschaftlichen Mehrwert.

Referent: Oliver Leisse, Zukunfts- und Trendforscher


 


The EU Green Deal and the Event Industry: Challenges and Opportunities

The “Green Deal” is more than an ecological restart for the European Union. It is the new sustainable economic strategy that will transform almost all aspects of events and live performance. The goals are very ambitious. They include resiliency in the labour market, adhering to the “European Pillar of Social Rights”, a “European Skills Agenda”, and a climate-neutral economy by 2050. Competition laws governing free and fair trade are set to be benchmarked towards sustainability. Join leading voices from the event and live performance industries to discuss the challenges and chances for our sector. Before the panel discussion, Randell Greenlee will give a short introduction to the “Green Deal” and the tasks at hand.

Referenten: Alexander Pietschmann, CEO, Adam Hall Group
Ilona Jarabek, Managing Director, Musik- und Kongresshalle Lübeck & President of EVVC
Mike Keller, Managing Director, Markthalle Hamburg & Sustainability Manager/Consultant


 


Entertainment Technology – Digitalization: New Formats, Products and Solutions for a Sustainable Future

The COVID-19 pandemic has forced the events and live performance industries to flee the real world and embrace digital formats. While some are celebrating this step, which they believe is long overdue, others are cautious in their assessment of future developments. Which formats have proven their worth during the crisis and which will shape the future? Do the digital alternatives offer the resilience and sustainability that the European "Green Deal" calls for? What technical requirements are necessary for successful digital formats? Is digitization ONLY about the creation of online event formats, or is it much, much more? Join an expert panel to discuss best cases and best practices while taking a look at the probable paths for the future of digital in our sector.

Referenten: Sebastian Schenk, Commercial Management Digital-Live Events, Neumann & Müller GmbH & Co. KG
Herbert Bernstädt, Lighting specialist, Cameo Light
Moritz Staffel, Managing Director,
DeerSoft GmbH


 


Mit dem EVVC auf dem Weg zu nachhaltigem Handeln – heute & morgen

Der Weg zu einem nachhaltigen Handeln für ein Unternehmen bringt oft viele Herausforderungen mit sich. Wie beginnt man? Welche Lösungsansätze gibt es, wenn es nicht mehr weiter geht? Markus Demuth, Director Quality Management bei der Düsseldorf Congress GmbH und Daniela Wiese, Leitung Marketing bei der Regensburg Tourismus GmbH berichten aus Ihrem Alltag auf dem Weg zu nachhaltigem Handeln. Timo Feuerbach gibt zusätzlich Impulse, wie der EVVC bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele im Unternehmen unterstützen kann.

Referenten:
Timo Feuerbach, Geschäftsführer, EVVC
Markus Demuth, Director Quality Management, Düsseldorf Congress GmbH
Daniela Wiese, Leitung Marketing, Regensburg Tourismus GmbH


 


 


Nachhaltigkeit in Berlin - Strategie & Praxis

Grünes Berlin! Wie lassen sich Nachhaltigkeitsziele in der Tourismus- und Veranstaltungsbranche der Hauptstadt umsetzen? Welche Projekte werden in diesem Bereich aktuell bearbeitet? Annegret Zimmermann, Senior Project Manager Nachhaltigkeit bei visitBerlin stellt die Nachhaltigkeitsinitiative „Sustainable Meetings Berlin“ des Berlin Convention Office vor und gewährt einen Einblick in Berlins Weg zur nachhaltigen Kongressmetropole. Wie man die Nachhaltigkeitsziele im Team vorantreibt und in zwei großen Veranstaltungshallen, dem Velodrom und der Max-Schmeling-Halle Berlin, verfolgt und umgesetzt, berichtet Judith Engelhardt. Sie ist Referentin für Marketing und Presse bei der Velomax Berlin Hallen Betriebs GmbH und im „Green Team“, welches die Nachhaltigkeitsthemen im Unternehmen betreut.

Referenten:
Judith Engelhardt, Referentin Marketing und Presse, Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH

Annegret Zimmermann, Senior Project Manager Nachhaltigkeit, visitBerlin


 


Kommunikation SUSTAINFESTIVAL: Authentisch, glaubwürdig, transparent und kontinuierlich

Kommunikation SUSTAINFESTIVAL: authentisch, glaubwürdig, transparent und kontinuierlich. Ein Festival, das über seine nachhaltigen Aktivitäten kommunizieren möchte, sieht sich sehr oft vor großen Herausforderungen gegenüber, da grade in diesem Bereich einige Punkte entscheidend und essenziell sind und über die Außenwirkung entscheiden können. Aber was genau sind die Herausforderungen, die überwunden werden müssen, um eine möglichst nachhaltig wertvolle Kommunikation nach außen zu vermitteln? 

Referenten:
Inga Jacobsen - Zurück zu den Wurzeln Festival
Martin Juhls - Impulsgeber Kommunikation
Karsten Schölermann - LiveMusikKommision e.V

Paolo Daniele Murgia, Consultant und Spezialist für nachhaltiges Festivalmanagement, 2bdifferent


 


Nachhaltigkeit ist nicht das Problem, sondern die Lösung – auch wirtschaftlich!

Als einer der Initiatoren der 16 Steps Initiative zur Klimaneutralität der Veranstaltungswirtschaft bis 2025 stellt Nachhaltigkeitsexperte Stefan Lohmann die ersten Schritte der Initiative vor und verdeutlicht warum die Veranstaltungsbranche und die Wirtschaft die nächsten 10 Jahre nutzen muss, um das Pariser Abkommen und das Klimaschutzgesetz einzuhalten. Besonders nachhaltige Lösungen, die auf der ProLight + Sound Messe präsentiert werden wird Stefan Lohmann nach seinem Rundgang auch auf der Main Stage hervorheben. 

 

Referenten:
Stefan Lohmann
Michael Terwint
Torsten Jacobs
Marcus Stadler
Niko Hocke


 

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Nur notwendige akzeptieren". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.