2008

Mystery Shopping, MICE AG und MICE at Prolight+Sound

Das Jahr steht für die schwerste Finanzkrise seit den 30er Jahren, die Wahl von Barack Obama und die Olympiade in Peking. EVVC-Präsident August Moderer definiert zu  Jahresbeginn das Thema „Green Meetings & Events“ als eine zentrale Zukunftsaufgabe für den Verband. Und er beklagt zu Recht das immer weiter steigende Angebot an Locations, das zu teilweise ruinösem Wettbewerb führt. Kurt Schüller verkauft seine Anteile und so wird aus dem Konglomerat UVT, KSM und STB die MICE AG. Die World of Events feiert in Wiesbaden ihr zehnjähriges Jubiläum. In Straßburg wird derweil mit dem ZENITH die größte  Kongresshalle Frankreichs eingeweiht, Düsseldorf Congress integriert Station Airport ins Portfolio und im schweizerischen Interlaken stimmt die Bevölkerung für ein neues  Kongresszentrum. Mit „MICE at Prolight+Sound“ etabliert sich auf der Fachmesse erstmals eine eigene Branchenplattform, angeregt und organisiert durch den EVVC. Das Cologne Convention Bureau und die Marketing-Kooperation Swiss Convention Centres werden gegründet. 

Die Personalien des Jahres: Klaus Krumrey geht auf die  Kommandobrücke des Darmstadtiums und Holger Syhre löst Thomas Krohne ab als Chef der Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden. Andrea Bisping wird Leiterin des ICM und Johann W. Wagner beendet seinen Ausflug zu den Drägerwerken. Er schnuppert wieder Hallenluft – als neuer Geschäftsführer in Sindelfingen. Martin Brunwinkel stirbt nach schwerer Krankheit. 

Vom 18. bis 20. Mai 2008 geht die Jahreshauptversammlung ins Congress Center Leipzig. Dort wird das neue Verbandslogo eingeführt und der Relaunch des Internetauftrittes präsentiert. Das neue Award-Konzept, bestehend aus einem ausgeklügelten Mystery Shopping und Kundenbewertungen führt zu ersten Preisverleihungen: Die Awards gehen in diesem Jahr nach Saalfelden, Rosenheim, Wuppertal und ins Berliner Estrel. Mainz erhält einen Sonderpreis. 

Dr. Michael Spitzbart spricht über „Power your life“ und der Standort zeigt sich von seinen schönsten Seiten bei den Abenden im Gewandhaus und in der Glashalle. 

Vom 28. bis 30. September 2008 ist die Historische Stadthalle Wuppertal Gastgeber der 9. Management Fachtagung mit dem Schwerpunkt: Nachhaltigkeit / Klimawandel und füllt damit das zum Jahresbeginn vom Präsidenten angekündigte Leitthema mit Leben. Die Referenten kommen wie immer aus der ersten Reihe: Dr. Gunter Thiersch, Andreas Pfeil, Rainer Lucas und Prof. Konrad Kleinknecht. Die Abende im Brauhaus Barmen und der Stadthalle stehen ganz wie gewohnt unter dem reizvollen Kontrast von uriger Zwanglosigkeit und gediegener Gala-Atmosphäre. August Moderers Ausblick auf 2009 ist skeptisch: Das Barometer der politischen Großwetterlage signalisiert Tiefdruck-Einfluss!

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.