1957

Takt besteht darin, dass man weiß, wie weit man zu weit gehen darf. [Jean Cocteau]

Die Welt 1957

In Rom wird die EWG gegründet, von Belgien, der BRD, Frankreich, Italien, Luxemburg und den Niederlanden. England hat die Wasserstoffbombe und wegen der Suez-Krise tritt der britische Premier Antony Eden zurück. In den Südstaaten der USA lässt Eisenhower den Zugang Schwarzer zu "weißen Schulen" mit Militär schützen. Russland unter Chruschtschow startet Sputnik I und II. Das Saarland wird 10.Bundesland und Konrad Adenauer zum dritten Male Kanzler. Die Wochenarbeitszeit wird auf 45 Stunden verkürzt – es geht aufwärts.

Ergo hat "man(n)" auch wieder Zeit für Affären – das Frankfurter Society-Callgirl Rosemarie Nitribitt wird erdrosselt – die Boulevardpresse rotiert, höchste Kreise stehen im Verdacht. "Profilästerer" Harald Schmidt wird derweil in Ulm geboren und Harry Belafonte singt seinen berühmten "Banana Boat"-Song. Das Schulschiff Pamir sinkt, Laser und Wankelmotor werden in Deutschland erfunden.

Wir nehmen Abschied von Jean Sibelius, Toscanini und dem erst 52jährigen Modeschöpfer Christian Dior.

Der Verband 1957

Von allen Hallen im VDSM ist nur der Berliner Sportpalast selbst tragend – alle anderen werden subventioniert. Gema, Umsatz- und Vergnügungssteuer entflammen die Gemüter.

Zum ersten Male nach totaler Zerstörung flammen in der Berliner Deutschlandhalle wieder die Scheinwerfer auf. Wie schön: Ferry Ohrtmann, der die Vorzeige-Halle vor 34 Jahren erbaut hatte, wird zum neuen Generaldirektor berufen. Die JHV findet in Wiesbaden statt, die endgültige Eintragung ins Vereinsregister ist erfolgt. Zum "guten Ton" unter Direktoren gehört die Kur: Man schreibt sich, dass man für vier Wochen nach Bad Orb oder nach Bad Neuenahr reist. Und man "beharkt" sich manchmal ganz wie heutzutage unter Vorstandskollegen. So beantwortet der mit Arbeit überlastete Kraeft aus Berlin von Ende September bis Ende November keinen einzigen Brief seines Kollegen Odenbreit. Worauf der sich beim Präsidenten massiv beschwert. Stenger leitet das Schreiben mit dem handschriftlichen Kommentar weiter:

"Mensch, Georg, reiß` Dich am Riemen! Antworte – antworte - antworte "ihm" !!!" Man regierte per Füllfederhalter, schrieb sich zur Freude der Chronisten fast alles, trotz Telefon.....

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.