Zuverlässige Raumluftreinigung mit SRS medilux: UV-C Luftreiniger ab sofort bei cast in Hagen lieferbar

Veröffentlicht am 24.09.2020
article image Quelle: SRS medilux

Der Hersteller SRS ist Anwendern aus der Veranstaltungstechnik bereits durch seine Motorsteuerungen und Stromverteilungen bekannt, die seit 2018 von der cast C. Adolph & RST Distribution GmbH vertrieben werden.

Nun erweitert SRS sein Portfolio an Industrielösungen um die Produktlinie SRS medilux. Damit reagiert der Hersteller auf das durch die Coronaviruspandemie veränderte Marktgeschehen sowie auf die massiv gestiegene Nachfrage nach wirksamen Hygienelösungen für öffentliche Räume.

Bei SRS medilux handelt es sich um UV-C-basierte Luftreiniger, die die Umgebungsluft aktiv mittels Ventilation ansaugen und an UV-C Lampen vorbeileiten, deren Strahlung effektiv Viren, Bakterien und Pilze abtötet. Die so gereinigte Luft wird anschließend über einen weiteren Ventilator in die Umgebung zurückgeführt. UV-C-Strahlung ist eine sehr kurzwellige, aggressive Strahlung, die kaum auf die Erde durchdringt, da sie größtenteils von der Atmosphäre abgefangen wird. Mit UV-C-emittierenden Lampen kann diese Art der Strahlung jedoch nutzbar gemacht werden, um Bakterien, Pilze und Viren (inklusive Coronaviren) zuverlässig aus der Umgebungsluft geschlossener Räume zu eliminieren. Die Luftreiniger können wahlweise auf einem Stativ stehend oder aber an Wand oder Decke hängend installiert und betrieben werden. Alle SRS medilux Luftreiniger arbeiten sehr leise und können daher auch in geräuschsensiblen Umgebungen eingesetzt werden.

Da Menschen keinesfalls in Kontakt mit UV-C Strahlung kommen sollten, verfügen alle SRS medilux Geräte über eine geschlossene Bauweise. Deshalb können sie völlig sicher in Räumen eingesetzt werden, in denen sich Personen aufhalten. Grundsätzlich können die Luftreiniger in allen Arten von Räumen eingesetzt werden, leisten aber natürlich einen besonders hohen Beitrag zur Hygiene in Räumen, die nicht oder nur schwer gelüftet werden können, wie zum Beispiel fensterlose Umkleiden in Theatern, Besprechungsräume, Büros etc.

Die in SRS medilux Produkten eingesetzten UV-C Lampen von namhaften Qualitätsherstellern haben eine Lebensdauer von ca. 8.000 Stunden. Nach dieser Laufzeit sollten die Lampen aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden, da die Leistung mit der Zeit nachlässt. Die Lebensdauer wird in allen Geräten über einen Micro-Controller überwacht, der aktiv auf einen fälligen Lampenwechsel hinweist.

Aktuell ist der SRS medilux PMX2A48 UV-C Luftreiniger in schwarz und weiß bei cast lieferbar. Zu diesem Modell stehen optional ein Stativ und ein Deckenmontage-Set zur Verfügung. Ersatzfilter und -lampen sind ebenfalls erhältlich.

In Kürze werden mit SRS medilux AW48 und SRS medilux TW220 zwei weitere UV-C Luftreiniger (jeweils in schwarz und weiß) verfügbar sein. Diese Modelle verfügen zusätzlich über ein WiFi-Modul, welches die Gerätesteuerung mittels iOS- und Android-App ermöglicht. So lassen sich aus der Ferne beispielsweise Timer programmieren, die Lüftergeschwindigkeit regeln oder die Laufzeit der UV-C Lampen prüfen.

Während SRS medilux AW48 abgesehen vom neuen WiFi-Modul weitgehend dem bereits erhältlichen medilux PMX2A48 entspricht (mit einer etwas geringer Leistung von 48 m3/h anstelle von 57 m3/h), ist SRS medilux TW220 mit seiner deutlich höheren Leistung von 250 m3/h speziell für größere Räume konzipiert.

Die UV-C Luftreiniger von SRS medilux sind eine bewährte und sichere Lösung zur effektiven Reinigung der Raumluft und tragen so in der herannahenden Infekt-Saison nachhaltig zur Hygiene und zum Gesundheitsschutz in geschlossenen Räumen bei, in denen Menschen zusammenkommen oder wo ein reger Publikumsverkehr herrscht.

www.castinfo.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.