„Veranstaltungszentren – unverzichtbar und gewinnbringend”: EVVC rückt den Wert von Veranstaltungszentren in den Fokus

Veröffentlicht am 11.12.2020
article image Quelle: EVVC

Veranstaltungszentren kosten Geld. Aber: Sie sind trotzdem immer gewinnbringend. Warum die Häuser wichtige Mehrwerte bieten, zeigt der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. in dem Report „Veranstaltungszentren – unverzichtbar und gewinnbringend“ auf. Ein Abstract, das die wichtigsten Argumente, Zahlen und Fakten zusammenfasst und den Wert der Veranstaltungshäuser deutlich macht, stellt der Verband der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung.  

Veranstaltungszentren erzielen enorme Effekte in ihren Kommunen und Regionen  – von der Sicherung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftskraft über die fiskalischen Effekte der Steuereinnahmen bis hin zur Imagebildung für Städte und Gemeinden. Der Großteil der rund 1.800 Veranstaltungszentren in Deutschland ist in kommunaler Hand und wird mittels Zuschüssen aus städtischen Kassen mitfinanziert. Dennoch sind sie immer gewinnbringend, da die Umwegrentabilität, die Wertschöpfung, das Steueraufkommen, der öffentliche und der hohe sozioökonomische Nutzen für die Menschen, die Stadt und die Region das strukturell bedingte betriebswirtschaftliche Defizit im Allgemeinen weit übersteigen.  

Insbesondere in der derzeitigen Corona-Pandemie, durch die die Veranstaltungszentren leer und die Türen zu den Sälen geschlossen bleiben, werden die enormen positiven Effekte dieser Häuser schmerzlich vermisst: Hotelbetten stehen leer, Gastronomie, Einzelhandel sowie zahlreiche Dienstleister und Solo-Selbständige kämpfen mit enormen Einbußen und stehen teilweise vor der Insolvenz. 

Auch wenn sich die Veranstaltungsformate ändern, Erlebnisse, Präsenz und der Austausch nach der Pandemie digital bleiben und diesbezüglich anspruchsvoller werden, wird der persönliche Austausch nach wie vor nicht ersetzbar sein. Kommunikation, persönliche Zusammenarbeit und Live-Erlebnisse sind ein Teil der menschlichen Natur und Veranstaltungszentren werden hierfür auch in Zukunft die ideale professionelle Bühne bieten, ist EVVC-Präsidentin Ilona Jarabek überzeugt. 

Alle wesentlichen Zahlen und Fakten des Reports sind in einem Abstract zusammengefasst. Das Abstract ist öffentlich zugänglich und steht unter www.evvc.org/article/evvc-report zum Download für Sie bereit. 

Der EVVC Report, der die Argumente ausführlich und anschaulich darstellt, steht exklusiv für EVVC Mitglieder als Download und als Printversion zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie auf der EVVC Webseite

 

Der EVVC - Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. repräsentiert rund 650 Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Arenen und Special Event Locations in Europa. Veranstaltungsplaner und Zulieferbetriebe ergänzen das Spektrum und machen den EVVC zum vielseitigsten Netzwerk der Branche. 


Ihr Pressekontakt:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Antje Münsterberg
Tel. +49 (0) 176 62129256
E-Mail: presse@evvc.org

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.