Shure aktualisiert sein Networked Systems-Portfolio – Dante Domain Manager-Kompatibilität, Sicherheitsoptimierungen und „Mute-Sync-Funktion“

Veröffentlicht am 11.02.2020
article image

Shure gibt die Veröffentlichung eines umfangreichen Firmware-Updates (Version 4.1) mit neuen Funktionen für zahlreiche Produkte aus seinem Networked Systems-Portfolio bekannt. Das Update beinhaltet die Kompatibilität mit dem Audinate Dante Domain Manager (DDM), Kompatibilitätsverbesserungen mit führenden Software- und Hardware-Videokonferenzcodecs von Drittanbietern sowie die AES67-Netzwerkkompatibilität für Produkte auf Basis des UltimoX-Chipsatzes.

Zu den unterstützten Videocodecs von Drittanbietern gehören Cisco, Zoom Rooms und Microsoft Teams. Im Zusammenspiel mit dem IntelliMix P300 und der ANIUSB-MATRIX steht Anwendern ab sofort eine Mute-Sync-Funktion via USB ohne zusätzlichen Programmieraufwand zur Verfügung.

„Mit dem Firmware-Update stellen wir neue Funktionen und Möglichkeiten bereit, die den aktuellen Marktanforderungen entsprechen“, erläutert Chad Wiggins, Senior Director, Category, Networked Systems bei Shure.

Mit der in der Firmware-Version 4.1 bereitgestellten Dante Domain Manager-Kompatibilität profitieren Shure-Produkte wie die Microflex® Advance™ MXA910 und MXA310 Array-Mikrofone, der IntelliMix® P300 Audio Conferencing Processor und die ANI Audio Netzwork Interfaces von der eigens für Dante-fähige Geräte entwickelten Netzwerkmanagement-Software von Audinate. Auf diese Weise wird die Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit von Audio-Netzwerken auf Campus-Ebene oder im Unternehmenskontext erhöht.

Durch die Aktivierung der vollen Leistungsfähigkeit der Designer System Configuration Software für den IntelliMix P300 und die ANIUSB-MATRIX im Zusammenspiel mit den Microflex Advance Array-Mikrofonen sorgt die Firmware 4.1 für optimierte Arbeitsabläufe und ermöglicht die komplette Steuerung über eine intuitive, leicht zu bedienende Oberfläche.

Erst vor kurzem erhielten mehrere Shure Audio-Konferenzlösungen die Zoom Rooms-Zertifizierung. Nachdem die Produkte von Shure bereits seit geraumer Zeit zu den bevorzugten Lösungen für die von Zoom ProAV entwickelten Raumsysteme zählen, besitzt Shure nun auch die Zoom Rooms-Zertifizierung für das Microflex Advance MXA910 Decken-Mikrofonarray, das MXA310 Tisch-Mikrofonarray, den IntelliMix P300 Audio Conferencing Processor sowie die drahtlosen Microflex® Mikrofonprodukte.
Darüber hinaus gibt Shure auf der ISE die Zertifizierung für Microsoft Teams bekannt. Diese umfasst ausgewählte Shure Networked Systems-Lösungen, darunter das Microflex Advance MXA910 Decken-Mikrofonarray, das MXA310 Tisch-Mikrofonarray und den IntelliMix P300 Audio Conferencing Processor.

www.shure.com

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.