MESSE DRESDEN trotz Corona gut frequentiert

Veröffentlicht am 13.05.2020
article image Quelle: MESSE DRESDEN GmbH

Auch wenn es gerade scheinbar ruhig zugeht, bedeutet dies nicht unweigerlich, dass nichts in der MESSE DRESDEN passiert. Hinter den Kulissen geht es weiter, auch wenn derzeit die Messehallen und Tagungsräume weitestgehend verwaist sind. Die rund 30 Mitarbeiter der städtischen Veranstaltungs-GmbH arbeiten beispielsweise intensiv an Verträgen für die nächsten Jahre und beantworten Anfragen für Veranstaltungen bis zum Jahr 2024. Handwerker renovieren und sorgen so zum Beispiel dafür, dass es nicht zu einem Sanierungsstau kommt.

Dazu Ulrich Finger, Geschäftsführer der MESSE DRESDEN: „Unser ursprünglicher Belegungskalender hätte in diesem Jahr kaum Lücken für notwendige Sanierungsarbeiten gelassen. Diese durch Corona freigewordenen Zeiträume nutzen wir nun sinnvoll, u. a. für Renovierungs- und Vorbereitungsarbeiten, um baldmöglichst wieder richtig durchstarten zu können. Dabei steht auch die MESSE als Dresdens größtes Veranstaltungszentrum vor den Herausforderungen um Covid-19. Veranstalter müssen unter den jeweils aktuellen Maßgaben betreut, Konzepte für Hygiene und Infektionsschutz erstellt, zahlreiche Veranstaltungstermine verschoben sowie neue rechtliche Gegebenheiten geprüft und umgesetzt werden.“

Gastveranstaltungen

In den letzten Jahren hat sich die Abteilung Gastveranstaltungen zu einem agilen Projektmanagement-Team entwickelt, um Vermietgeschäft und Full-Service besser zu verknüpfen. Acht Mitarbeiter betreuen Kunden von der Anfrage über die Konzeption bis hin zur Nachbereitung. Unter veränderter personeller Führung durch den neuen Abteilungsleiter Sebastian Schanz engagiert sich sein Team dafür, dass das Fundament für Tagungen, Kongresse, Events, Gastmessen, Konzerte und Shows auch für die Zeit nach der Corona-Pandemie erhalten bleibt.
Schanz verweist derzeit Veranstalter gern auf den neuen 360°-Rundgang: „In Zeiten von Reisebeschränkungen und Abstandsgeboten bietet die MESSE ihren Gastveranstaltern somit eine neue Variante, auch aus der Ferne das einzigartige Gelände und seine vielfältigen Möglichkeiten zu entdecken. Das Besondere: In den letzten Jahren wurden 360°-Fotos von verschiedensten Veranstaltungen aufgenommen, die jetzt als Beispiele für neue Veranstaltungen herangezogen werden können.“

Erfreulicherweise finden bereits in diesen Tagen Veranstaltungen auf dem Messegelände statt. Heute startet auf dem Open-Air-Gelände RINNE DRESDEN „CARS and STARS – Dein Autokino“ mit der größten Pop-up-Autokino-Leinwand Deutschlands. Der Ticketvorverkauf von Dresdens großem Autokino „CARS ans STARS“ ist angelaufen. Das Herzstück des Ganzen ist dabei die ca. 500 m² große Leinwand im Stil original amerikanischer Autokinos der 50er und 60er Jahre mit einer beeindruckenden und haushohen Metallgerüstkonstruktion. Mit „CARS and STARS“ bekommt Dresden vom 12. Mai bis 30. Juni 2020 ein großes Drive-In Cinema. Die Besucher erwartet ein zentral in der Stadt gelegenes Veranstaltungsgelände, auf dem über 500 Autos und somit ca. 1.000 Besucher pro Vorstellung Platz finden. www.cars-stars-autokino.de

Die Stadtratssitzung hat am 23. April mit 70 Personen im Saal Hamburg der BÖRSE DRESDEN stattgefunden. Kommenden Donnerstag (14. Mai) tagen die Stadträte erneut in der MESSE.

Eigenproduktionen

Im Zuge der Corona-Krise hat die MESSE DRESDEN nach ausführlicher Bewertung der aktuellen Situation und den Prognosen für den Herbst 2020 zwei Eigenproduktionen, welche in diesem Herbst avisiert waren, abgesagt. Dies betrifft die Messen aktiv+vital (17. und 18.10.2020) und spielraum (07. und 08.11.2020). Für die MESSE DRESDEN hat der Schutz und die Gesundheit aller Besucher, Aussteller, Dienstleister und Mitarbeiter oberste Priorität. Dies lässt sich auf diesen Messen voraussichtlich auch in den kommenden Monaten leider nicht gewährleisten. Derzeit werden für die aktiv+vital diverse Optionen für eine kleine digitale Plattform in diesem Jahr geprüft.
Dennoch wird mit Hochdruck bereits an den insgesamt acht Messen, die die MESSE DRESDEN im Jahr 2021 veranstaltet, gearbeitet.

Im kommenden Jahr organisiert die MESSE nachstehende Veranstaltungen:

  • room+style (08. bis 10.01.2021)
  • NEUE ArT (08. bis 10.01.2021)
  • JAwort Dresden (09. und 10.01.2021)
  • JAwort Leipzig (30. und 31. Januar 2021)
  • DRESDNER OSTERN mit Internationaler Orchideenwelt (25. bis 28.03.2021)
  • Pieta (28. und 29.05.2021)
  • aktiv+vital (16. und 17.10.2021)
  • spielraum (06. und 07.11.2021)

www.messe-dresden.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.