IFC MMA: Kampfsport live in Trier mit RCF HDL 30-A Line Arrays

Veröffentlicht am 24.01.2020
article image

Zum ersten Mal machte Integra FC, Deutschlands größte Veranstaltungsreihe in Sachen Amateur- und Pro-MMA, Station in Trier und zwar in der Arena Trier. Athleten aus 16 Nationen und Kampfsportschulen der Umgebung konnten sich vor dem Trierer Publikum beweisen. Seit 2015 betreut der Eventtechnikdienstleister TRIACS mit Geschäftsführer Udo Treimetten die Integra Fighting Championships in allen Gewerken bei allen Produktionen: Ton, Licht, Videotechnik und Livestream.

Wladimir Schwarz, Geschäftsführer Integra Fighting Championship (www.ifc-mma.de) fasst die gemeinsame Arbeit zusammen: „Wir arbeiten jetzt seit mehr als 4 Jahren bei unseren Kampfsport Veranstaltungen mit der Triacs GmbH aus Föhren zusammen. Die Firma TRIACS besitzt das nötige Know-how und das richtige Feeling, auf das es bei unseren Veranstaltungen ankommt. Ein Beschallungssystem mit hoher Sprachverständlichkeit und tiefen Bässen sind für die Moderationen und die gewünschten Emotion beim Einzug der Kämpfer sehr wichtig. Das Licht und Videokonzept ist sehr durchdacht und für uns ideal umgesetzt. Schon während der Planungsphasen und der gelieferten 3D Visualisierungen sind wir immer wieder von unserem Partner TRIACS begeistert. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Veranstaltungen die aktuell bereits in Planung sind.“

Ganz klassisch war beim Aufbau in der Arena Trier der Boxring in der Mitte der Halle platziert. Für den Ton hieß es, eine 270 Grad Beschallung zu realisieren, inkl. Subs. TRIACS löste dies durch die Verwendung von drei hängenden Line Array Gruppen (á 6 HDL 30-A) an einem runden Rig, plus je 2 cardioid angeordneten Subs (Sub 9006-A), die unter dem Boxring verschwanden. Weitere vier RCF TT 1-A Lautsprecher in jeder Ecke des Boxrings sorgten ebenfalls für perfekte Sprachverständlichkeit.

Udo Treimetten, Geschäftsführer von TRIACS, zur Produktion: „Auch bei dieser Installation konnte das HDL 30-A System wieder voll überzeugen. Durch die Steuerung mit RDNet und dem FiR Filtering konnten wir einen Klang liefern, der ohne spürbare Übergänge von jedem Platz aus perfekte Musikwiedergabe und Sprachverständlichkeit bot.“

Während der Veranstaltung übertrug die Soundanlage die Einlaufmusiken und Ansagen der Kämpfer. Um hier eine perfekte Musikwiedergabe und Sprachverständlichkeit zu gewährleisten, nutzten die Subs als Infra Bässe nur den Frequenzbereich 20-50 Hz, da die HDL 30-A Line Arrays eine Tieftonwiedergabe bis zu 50 Hz ermöglichen. So konnte der komplette benötigte Frequenzbereich abgedeckt werden. Die gesamte Vorplanung der Installation wurde von TRIACS über Ease Focus in Verbindung mit RDNet 3.1 und dem Shape Designer-Tool umgesetzt.

Auch die Veranstalter sowie die Arenabetreiber, für die die Integra Fighting Championships eine sportliche Premiere waren, zeigten sich sehr zufrieden mit der Produktion.

Annette Sausen, Popp Concerts (Ticketing) (www.poppconcerts.de), Produktionsleitung, kommentiert die Veranstaltung: „Das Mitwirken am IFC 14 war für uns als klassischer Konzertveranstalter eine sportliche Premiere und eine erfahrungsreiche Abwechslung in unserem üblichen Konzert- und Showbetrieb. Die gesamte Produktion war von höchster Qualität und wir sind sehr guter Dinge, den IFC als wiederkehrende Veranstaltung in Trier etablieren zu können.“

MVG-Geschäftsführer Arnd Landwehr (www.mvg-trier.de), der mit seinem Unternehmen die Arena Trier betreibt, zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit der Premiere der Veranstaltung in seiner Halle. „Die IFC 14 war für uns als Arenabetreiber ein sportliches Highlight in unserem diesjährigen Veranstaltungskalender. Unser Respekt gilt den sportlichen Leistungen der Kämpfer und einem professionellen Veranstalter, der effizient und mit guten technischen Mitteln der Arena genau das richtige Ambiente gegeben hat. Zusammen mit der IFC und auch dank des hervorragenden Einsatzes der Firma TRIACS haben wir unter Beweis gestellt, dass unsere Multifunktionsarena genau die richtige Location für gute Kampfsportveranstaltungen ist. Wir freuen uns jetzt schon auf eine Wiederholung in 2020.“

Alles Wissenswerte zu den aktiven Line Array Modulen HDL 30-A finden Sie auf der Website von RCF: https://www.rcf.it/de_DE/products/product-detail/hdl-30-a/210041

Informationen zur TRIACS GmbH finden Sie auf der Website: www.triacs.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.