Gutes Essen trifft auf außergewöhnliche Raumakustik - Restaurant Brown Sugar Kitchen mit neuem Meyer Sound Constellation System

Veröffentlicht am 24.01.2020
article image Quelle: César Rubio

Idealerweise schmeichelt ein gutes Essen allen Sinnen. Für Tanya Holland, Inhaberin und Chefköchin des Brown Sugar Kitchen, ist eine angenehme Akustik und die Klangqualität im Restaurant eine großes und oft unterschätztes Qualitätskriterium. Daher entschied sich Holland für ein Meyer Sound Constellation System, das in ihrem neuen Restaurant in Oakland, Kalifornien installiert wurde.

„Die Hintergrundmusik war schon immer ein wichtiges Element im Brown Sugar Kitchen“, sagt Holland. „Die Musik, die wir spielen ist eine Mischung aus Soul, R&B, amerikanischem Pop und etwas Klassik. Uns ist es sehr wichtig, dass die Musik nicht gegen Küchengeräusche ankämpfen muss, und dass sie, obwohl gut wahrnehmbar, auch Gespräche unserer Gäste in angenehmer Weise ermöglicht. Das haben wir mit Constellation erreicht, und die Ergebnisse sind wirklich hervorragend.“

Vor der Eröffnung hatte Holland von einem Kollegen von der exzellenten Akustik in anderen mit Constellation Systemen ausgestatteten Restaurants in Berkeley und Oakland gehört. Nach Hörproben im Comal und im Olivetto war sie von dieser Lösung überzeugt.

„Ich war in anderen Restaurants, wo es keine akustische Kontrolle und schlechte Soundsysteme gibt“, erinnert sie sich, „und der Aufenthalt dort kann sehr unangenehm sein. Nachdem ich Constellation im Comal und im Oliveto gehört hatte, war mir klar, dass dieses System fantastische Möglichkeiten zur Verbesserung der Raumakustik bietet.“

Mit Constellation schafft man eine luftige und lebhafte Akustik, und das in einer kontrollierten Weise, sodass der Raum nie zu laut oder verzerrt wirkt. Constellation schafft ein „akustisches Mikroklima“, das ein angenehmes Gespräch am Tisch ermöglicht und gleichzeitig Stimmen und Geräusche aus der Umgebung unterdrückt. Hintergrund- oder Vordergrundmusik kann je nach gewünschter Stimmung, Tageszeit oder Programm dazu geschaltet und entsprechend abgestimmt werden.

Das Constellation System für die 85 Gäste im Essbereich des Brown Sugar Kitchen umfasst 16 Fullrange-Deckenlautsprecher Ashby-5C, die durch zehn Miniature Subwoofer MM-10XP für den Bassbereich ergänzt wurden. Alle Lautsprecher sind mit der exklusiven Meyer Sound IntelligentDC Technologie ausgestattet, die die klanglichen Vorteile von self-powered Lautsprechern mit der Installationsfreundlichkeit von verteilten Beschallungssystemen vereint. 15 an der Decke, kaum sichtbare Miniature Cardioid Mikrofone erfassen die Umgebungsgeräusche. Die digitale Audio-Plattform D-Mitri steuert das komplette System. Einstellungen und Presets werden in einfacher Weise über ein iPad ausgewählt und gesteuert.

Die Glasfront des Restaurants und der harte Boden des Brown Sugar Kitchen stellten eine besondere akustische Herausforderung dar. Durch den Einsatz von Libra Akustik-Panels konnten ungewollte Schallreflexionen minimiert werden.

„Mir ist die Optik des Raumes sehr wichtig“, sagt Holland, „und ich wähle daher die Motive für die Wände persönlich aus. Ich war begeistert, dass ich Libra-Panels mit eigenen Motiven ausstatten konnte. Tatsächlich sehen Bilder auf den Libra-Panels sogar besser aus als die Originale auf Leinwand, weil der Libra-Stoff mehr Struktur hat.“

Obwohl das System normalerweise nur für eine relativ leise Musikwiedergabe verwendet wird, verfügt es über ausreichende Leistungsreserven - einschließlich kräftiger Bässe. Das System sorgte schon bei einigen DJ Sessions für ein begeistertes Publikum.

„Zu uns kommen viele Musiker, die unsere Investition in ein Meyer Sound System sehr zu schätzen wissen,“ erzählt Holland. „Die meisten Gäste kennen sich aber nicht wirklich mit Beschallungssystemen aus. Aber wenn sie bei uns waren sagen sie oft: „Wow, was für ein super Soundsystem.“ Sie finden es toll, dass sie die Musik genießen und trotzdem ein Gespräch in angenehmer Atmosphäre führen können.“

Das komplette Audiosystem für das Brown Sugar Kitchen wurde von BugID Audio Video Design and Integration of San Francisco unter der Leitung von Matt Lavine installiert.

Tanya Holland ist in der USA als führende Vertreterin der zeitgenössischen Soul Food-Küche bekannt und erhielt mehrere Michelin Bib Gourmand Awards.

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.