DEAplus: Meisterliche Fortbildung auch für 2020 in Planung

Veröffentlicht am 17.01.2020
Quelle: Deutsche Event Akademie GmbH
Quelle: Deutsche Event Akademie GmbH

„Ein für die Teilnehmenden optimaler Ablauf der Fortbildung lässt sich erst planen, wenn die Prüfungstermine feststehen. Wir wollen für angehende Meister*innen auch zeitlich eine sehr gute Fortbildungssituation schaffen.“ erklärt Anke Lohmann die Arbeitsweise der DEAplus bei der Planung der nächsten Lehrgänge.

Mitte November 2019 ist die länger geplante Neufassung der Verordnung zur Prüfung von „Meister*innen für Veranstaltungstechnk IHK“ veröffentlicht worden. Das Fachgremium beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag entwickelt derzeit den Rahmenplan mit aktualisierten Inhalten und Zielen der Fortbildung. Parallel werden die künftig bundesweit einheitlichen Prüfungen geplant.

Beim Blick in die neue Verordnung für die Prüfung lässt sich inhaltlich schon Konkretes sagen: Die weitere Stärkung sozialer Kompetenzen, Personalführungs-Know-how sowie ein Personal-Konfliktgespräch werden künftig Bestandteil der meisterlichen Fortbildung sein.

Interessierte, die sich vorgenommen haben, die Meister*innen-Fortbildung baldmöglichst zu starten, können sich direkt bei DEAplus melden und werden zeitnah über alle Neuigkeiten zu den Lehrgangsstarts informiert. Kontakt direkt unter info@deaplus.org und telefonisch 0511 27074771.

www.deaplus.org

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.