Bose setzt neue Maßstäbe für professionelle Audio- und Videoübertragungen am Arbeitsplatz

Veröffentlicht am 20.02.2020
article image Quelle: Bose Professional
All-in-One-USB-Konferenzsystem Bose Videobar VB1 Zu den Lösungen von Bose Work zählen das neue All-in-One-USB-Konferenzsystem Bose Videobar VB1 sowie die Bose Noise Cancelling Headphones 700 UC, die Konferenzen um die bewährte Klangqualität und Performance von Bose bereichern.

Das neue All-in-One-USB-Konferenzsystem Bose Videobar VB1 ermöglicht besonders klare und gut verständliche Übertragungen bei Audio- und Videokonferenzen

Bose Professional (Stand 7–C200) hat die Bose Videobar VB1 vorgestellt, ein All-in-One-USB-Konferenzsystem, das hervorragende Audio- und Videoübertragungen für kleine und mittelgroße Meetingräume ermöglicht und dafür sorgt, dass jeder Teilnehmer perfekt zu sehen und zu verstehen ist. Die sechs Mikrofone, die über eine automatische Steuerung des Aufnahmebereichs verfügen, heben die Stimmen im Raum aktiv hervor und blenden sonstige Umgebungsgeräusche aus, während die proprietären Schallwandler von Bose Multimediapräsentationen, Bluetooth®-Audioinhalten und Stimmen einen natürlichen, klaren Klang verleihen. Die 4K-Ultra-HD-Kamera mit Autoframing-Funktion liefert gestochen scharfe Bilder, damit Sprecher, Whiteboards und andere Objekte auch für Teilnehmer per Konferenzschaltung gut zu erkennen sind.

Das System wird über ein einziges USB-Kabel angeschlossen, wodurch keine separaten Audio- und Videokabel notwendig sind. Zum Lieferumfang gehören ein Tischstativ und ein Wandmontage-Set, sodass die Bose Videobar VB1 an die räumlichen Gegebenheiten angepasst werden kann. Zudem ist auch ein optionales VESA-Wandmontage-Set erhältlich. Jede Befestigungsmethode ermöglicht ein Neigen der Kamera, damit die relevanten Personen oder Inhalte jederzeit im Bild sind.

Die Bose Videobar VB1 lässt sich nahtlos in bestehende Netzwerke integrieren und mit beliebten Cloud-Diensten von Drittanbietern wie Microsoft Teams, Google Meet, Zoom und mehr verbinden. Dank vielfältiger Fernsteuerungs- und Konfigurationsmöglichkeiten kann das System jederzeit und von überall bedient werden – egal, ob es sich um ein Einzelgerät in einem Meetingraum oder um ein Netz aus Tausenden von Geräten in Konferenzräumen überall auf der Welt handelt.

Über die Bose Work Configuration Utility, die als App oder im Webbrowser verfügbar ist, kann die Videobar VB1 ganz einfach konfiguriert werden. Für das flexible Gerätemanagement steht die Bose Work Management App zur Verfügung, die eine Statusanzeige in Echtzeit sowie Konfigurationsmöglichkeiten für Einzelgeräte oder komplette Systeme bietet. Mithilfe der Bose Work App können Einstellungen in Echtzeit per Smartphone vorgenommen werden, beispielsweise die Anpassung der Lautstärke, Stummschaltung, horizontales und vertikales Schwenken, Zoomen und Zoomvoreinstellungen sowie die Kopplung von Bluetooth-fähigen Geräten. Darüber hinaus kann ein Smartphone per Bluetooth mit der Videobar VB1 verbunden werden, um diese als Freisprechgerät oder zum Streamen von Musik zu nutzen. Egal ob morgendliches Update-Meeting oder umfangreiche Workshops: Die Bose Videobar VB1 verbindet Teams und ermöglicht eine noch bessere Zusammenarbeit dank einer hervorragenden Audio- und Videoübertragung.

Weitere Informationen finden Sie unter PRO.BOSE.COM.

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.